Dublin

Dublin ist sehr "bussy". So ist es nicht leicht das isländische Flair hier zu entdecken. Es gibt einen Bereich (Tempel Bar) in denen viele Pups sind. Dort wird an vielen Abenden Live-Musik gespielt. So ist auch in der Nacht einiges los. Es ist echt toll durch die Straßen zu laufen und aus den verschiedenen Häusern Musik zuhören und gut gelaunte Menschen, die schwungvoll das leben genießen (und das Bier).Dublin an sich ist zwar groß, jedoch gibt es hier nicht viele Sehenswürdigkeiten bzw so viel zu sehen, dass man zwei Wochen ausfüllen kann. Das ist wirklich schade. Jedoch kann man viele schöne Tagesausflüge buchen zu tollen Orten.Tipp:  Das Guinness Storehouse ist sehr empfehlenswert!!

9.10.16 21:59

Letzte Einträge: Prolog , Das Beste an Plänen - sie gehen nie auf ..

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen